Photovoltaik

Anforderungen an ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus:

  • Eine stromerzeugende Anlage auf Basis erneuerbarer Energien.
  • Der in der Bilanz anrechenbare Strom aus erneuerbaren Energien muss auf dem Grundstück im unmittelbaren räumlichen Zusammenhang mit dem Gebäude erzeugt werden.

40plus PV

  • Ein stationäres Batteriespeichersystem (Stromspeicher).

40plus Speicher

  • Eine Visualisierung von Stromerzeugung und Stromverbrauch über ein entsprechendes Benutzerinterface.

40plus Monitorig

  • Der am Gebäude erzeugte Strom sollte überwiegend im Gebäude selbst genutzt werden.
    Die Eigennutzung von Strom muss durch eine Vorrangschaltung gewährleistet sein.
  • Zwischen Erzeugern, Speichern und Verbrauchern (Heizung, Lüftung, Beleuchtung, Haushaltsprozesse und Haushaltsgeräte) muss eine physische Verbindung bestehen.

Speicher

  • Bei netzeinspeisenden Photovoltaikanlagen ist die maximale Leistungsabgabe am Netzanschlusspunkt auf 60 % der installierten Leistung zu begrenzen.

 

 

Bedarf vs. Ertrag

WP PV Divergenz

Bedarf und Ertrag sind antizyklisch.

 

 

Eigenverbrauchsoptimierung

WP PV HTW 5

 

+ Eigenstromnutzung
+ keine Kosten für 2.Zähler

- höhere Stromkosten

Die Mehrkosten eines 2. (Heizstrom-) Zählers sind bei diese Gebäude etwa so hoch wie die Mehrkosten des Stromes für die Heizung (ohne Brauchwasser).
Durch die Eigenstromnutzung ist dieses Modell für den Bauherrn günstiger!

40plus PV 3

WP PV HTW 8

WP PV HTW 10

Dieses Gebäude hat einen Heizwärmebedarf von 11,3 kWh/(m2a)

40plus Heizwaermebedarf

 

40plus PV 6

Dies ist eine erste Näherung für das Gebäude. Ergebnisse werden später veröffentlicht.

ca. 2600 kWh können in das Stromnetz eingespeist werden. Die Einspeisevergütung beträgt 12,50 Cent/kWh.

 

 

Smart-Grid Nutzung

Wärmepumpe und PV-Speicher sind SG-Ready. Über die SG-Schnittstelle erfährt die Wärmepumpe, wenn eigenerzeugter Stromüberschuss vorhanden ist.

Die Wärmepumpe wird eingeschalten. Die Temperaturen im Brauchwasser-und Heizungspufferspeicher werden in dieser Zeit erhöht.  

 

40plus PV 4

 

weitere Infos

Photovoltaik und Wärmepumpe
Photovoltaik rechnet sich nie

back