29.12.2014

Hallo Herr Leppig,
ich habe jetzt die Stromabrechnung für 2014 erhalten.

Bei dem normalen Strom ist der Verbrauch von 3286 auf 3546 kWh gestiegen was auf Grund der Lüftung sein wird.

Beim Heizstrom ist der Verbrauch von 15655 auf 7874 kWh gefallen, d.h. um 50% reduziert,
das ist denke ich ein ganz guter Wert für die Größe des Hauses.
Ich habe hier keine Vergleichswerte im Internet gefunden.

Ich denke alleine dafür hat sich der Aufwand gelohnt.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Mit freundlichen Grüßen.
T. H.


01.09.2016

Sehr geehrter Herr Leppig,

Sie haben uns am 05.08.14 beraten, wie wir in Kitzingen unsere Wohnung sanieren könnten.
Wir bewohnen eine Dachgeschosswohnung mit 86 m².

Auf Ihren Vorschlag hin, haben wir nach der elektrischen Erneuerung

- ein Dampfbrems- und Luftdichtungs-System im Spitzdachbereich eingezogen.
- Anschließend die alte vorhandene Mineralfaserwolle in die Fachungen eingelegt und auf die Balken die neuen Holzfaserdämmplatten mit 12 cm aufgelegt.
- Dreifachverglasung der Dachliegefenster und der Gaubenfenster und Loggia Fenster/Türelement einbauen lassen.
- An alle Fenster Außenrollladen anbringen lassen und imTreppenhaus die Wohnungseingangstüre u.a. mit Wärmedämmung Klimaklasse III einbauen lassen.

Wir haben Temperatursensoren im Außenbereich, im Spitzdachbereich, in der Wohnung in jedem Zimmer, und im Kniestock verbaut und an unsere KNX Leitung angeschlossen. Ein Programm zeichnet ständig alle Temperaturverläufe auf.

Falls Sie die exakten Temperaturkurven haben möchten, stellen wir Ihnen diese gerne zur Verfügung.

Nur ein Beispiel wie gut die Isolierung im Spitzdach funktioniert:

- Am 24.06.2014 um 14:00 Uhr hatten wir Außentemperatur 44,8°C; im Spitzdach 39,5°C; im Zimmer 24,0° C.

Echt super, oder?
Im Winter brauchen wir kaum noch Heizung.

Wir sind begeistert welch ein hoher Wohnkomfort in einer Dachgeschoss-Wohnung möglich ist.

Wir danken Ihnen nochmals ganz herzlich für Ihre tolle Beratung und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg damit.

Mit freundlichen Grüßen
Familie Czech


02.09. 2016

Hallo Herr Leppig,

vielen herzlichen Dank, dass das so gut und schnell geklappt hat !

Datei reicht mir vollkommen.

Es ist wirklich eine Freude, mit Ihnen gearbeitet zu haben! Nochmals danke.
Wenn ich noch was brauche, dann melde ich mich.

Mit freundlichen Grüßen / best regards

dipl. ing.
K. P.