Strom sparen

Inhalt

Allgemein
Energielabel
Stromcheck

 

Allgemein

 

Spare in der Zeit, so hast du in der Not.
(Deutsches Sprichwort)

 

Können wir also Strom (Energie) zurücklegen?

Nein, wir können nur möglichst wenig verbrauchen.

Noch dazu ist Energie die aus fossilen Energieträgern gewonnen wird endlich.

 

Sparen stammt vom althochdeutschen Wort sparōn ab.
Dieses stand für „bewahren, schonen; aufschieben, unterlassen".

Diese Begriffe treffen Großteils den Sinn des Energiesparens auf den Punkt.

 

Bevor wir "Energie" aufwenden um möglichst wenig Strom zu verbrauchen, sollten wir uns bewusst werden wo sich die größten Stromverbraucher im Haushalt befinden.

Hierzu wurden in einer Erhebung der Energie Agentur NRW bundesweit 380.000 Haushalte untersucht.

 

 SS Verbrauchsbereiche
  

 

Für jeden, dieser Verbrauchsbereiche kann durch gezielte Maßnahmen Energie gespart werden, ohne auf den gewünschten Komfort verzichten zu müssen. 

Durch eine Veränderung eingefahrener Gewohnheiten oder einer Investition die sich in relativ kurzer Zeit amortisiert kann dies erreicht werden.

 

 

Energielabel

 

Energielabel

 

Das europäische Energielabel hat sich erfreulicherweise zu einem zentralen Auswahlkriterium beim Gerätkauf entwickelt.

Doch so einfach sind die Welten der "weißen Ware" und der "braunen Ware" nicht.

Innerhalb einer Energieeffizienzklasse gibt es erhebliche Differenzen im Verbrauch
- A ist nicht gleich A.

Hier gibt es deutliche Klassenunterschiede.

 

 

Beispiel Wäschetrockner

 

Gerät Kosten pro Jahr Kosten in 15 Jahren Kaufpreis 
Bauknecht TK Platinum 82A GBW 83,00 € 1245,00 € 729,00 €
Gorenje D 7664 N 129,00 € 1935,00 € 1249,00 €


Quelle: EcoTopTen

 

StromCheck

Möchten Sie wissen, ob Sie im Haushalt zu viel Strom verbrauchen?
Hier geht´s zum StromCheck.

weitere Infos

Erhebung "Wo im Haushalt bleibt der Strom?"
Informationen zu energiesparenden Geräten ecoTopTen
dena factsheet EU-Label

back