Energieautarkes Haus

Inhalt

Denkansatz
Plusenergiehaus
Sonnenhaus
Tankstelle Haus
Energieautarkes Haus
Ausblick

 Mein besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld (www.timoleukefeld.de) der mir wesentliche Inhalte dieses Beitrags zur Verfügung gestellt hat!

 Energieautarkes Haus
 

Autark bedeutet: Von der Umgebung unabhängig, sich selbst versorgend, auf niemanden angewiesen sein.

Denkansatz

Altersvorsorge

Das sagen Zukunftsforscher zur Altersvorsorge:

Modell Einnahmen verliert an Bedeutung
da Energiekosten, Inflation und Besteuerung steigen

Modell Einsparungen gewinnt an Bedeutung

 

Ausgaben im Alter

 

  • Gesundheit
  • Miete
  • Heizkosten
  • Strom
  • Mobilität
  • Reisen
  • Essen
  • Bildung
  • ...

 

Vor welchen Ausgaben kann ich/mich mein Haus in der Zukunft schützen?

 

Plusenergiehaus

Plusenergie heißt: 100 Prozent regenerative Energieversorgung und emissionsfreier Betrieb.

Zusätzlich wird ein Plus an sauberem Solarstrom an das öffentliche Netz abgegeben.

Grundphilosophie (Deutschland)

Einnahmen aus dem Solarstromverkauf sollen die Ausgaben für den Stromeinkauf abdecken.

Beispiel:

  • Einfamilienhaus
  • Effizienzhaus 55
  • 161 mWohnfläche
  • 8 kWp PV ohne Speichersystem
  • Luftwärmepumpe
  • Eigenverbrauchsquote 25 %

 

Anschlussjahr Einnahmen p.a. Ausgabe p.a.
2009 2.900 € 1.100 €
2012 1.200 € 1.400 €
2013 900 € 1.600 €
2014 700 € 1.900 €

 

Inflation senkt die Kaufkraft der Einnahmen (EEG ohne Inflationsausgleich).

Solarstromeinnahmen sind zu versteuern.

In Zukunft entfällt der Anreiz mehr Strom zu produzieren als nötig.
PV Anlagen werden kleiner und decken nur noch den Eigenverbrauch ab.

Zukunftsmodell Plusenergiehaus, wie lange noch?

 

 

Sonnenhaus

Prinzip

 SH Prinzip
 

 Schema
 

Objekte

 

  Sonnenhaus

SH Haus1
  

 Speicher
 

Mehrfamilienhaus
  

Deutschland
  

Tankstelle Haus

 

 Tankstelle
  

Energieautarkes Haus

Helmahaus Lehrte
  

Eckdaten

beheizte Wohnfläche

 161 m2

Gebäudenutzfläche nach EnEV

 240 m2

Wärmebedarf für Heizung pro m2

 41,4 kWh

Wärmebedarf für Heizung pro Jahr

 7.900 kWh

Wandaufbau

 Ziegel 42 cm
 U-Wert 0,18 W/m2K

Primärenergiebedarf pro m2 im Jahr

 7 kWh

 = ca. 90% unter EnEV 2009
 = ca. 80% unter Passiv-, Null-
   energie und Plusenergiehaus!

Stromverbrauch pro Jahr

 < 2.000 kWh

intelligente Steuerung

 Energietechnik
 (Strom und Wärme)

intelligente Produkte

 Bodenbelag, Wandfarbe,
 Lüftung mit Halbautomatik

 

Basis Sonnenhaus

Fundament
  

SH EAH Westansicht
  

Elektrospeicher

Elektrospeicher
  

Autarkie

Autarkie
  

Ausblick

  Ausblick
 

weitere Infos

Photovoltaik
Solarthermie
PV oder Solarthermie?
Smart Home

back