KfW-Nachweise

Um in den Genuss der Förderung durch die KfW-Programme

  • Energieeffizient Sanieren - Investitionszuschuss Nr. 430
    ( Zuschussvariante für KfW-Effizienzhäuser, Einzelmaßnahmen und Maßnahmenpakete)

  • Energieeffizient Sanieren - Kredit Nr. 151
    (Kreditvariante für Effizienzhäuser)

  • Energieeffizient Sanieren - Kredit Nr. 152
    (Kreditvariante für Einzelmaßnahmen und Maßnahmenpakete)

zu kommen, verlangt die KfW seit 01.03.2011 Sachverständigen-Nachweise.

 

Durch einen Sachverständiger sind

  • die Angemessenheit der Maßnahmen,

  • die Übereinstimmung mit den Richtlinien,

  • die Übereinstimmung mit den technischen Mindestanforderungen,

  • die fachliche Wahrung sonstiger Interessen (Bauphysik, Regeln der Technik, EnEV)

zu bestätigen.

Dabei ist nach den Richtlinien der KfW immer eine Untersuchung des gesamten Gebäudes erforderlich. (auch bei Einzelmaßnahmen und Maßahmenpaketen).

Diese Bestätigungen erfolgen in zwei Stufen

  • im Förderantrag vor Durchführung der Maßnahmen

  • im Verwendungsnachweis nach Durchführung der Maßnahmen

 

weitere Infos

Ablauf einer Energieberatung
Vor-Ort-Beratung

Nach oben