Förderberatung

Ganz gleich, ob Sie energetisch sanieren möchten oder einen Neubau planen: Bund, Land, Kommunen und Energieversorger fördern die energetische Sanierung durch Zuschüsse oder zinsverbilligte Darlehen.

Ein Vollwärmeschutz Ihrer Fassade wird dabei ebenso gefördert wie das Erreichen eines KfW-Effizienzhaus-Standards oder eines Passivhauses.

In diesem sprichwörtlichen "Förderdschungel" kann man schnell den Überblick verlieren.

Gerne berate ich Sie ausführlich über die verschiedenen Förderungen, die abhängig von Sanierungsumfang und -ziel unterschiedlich ausfallen können.

 

Ihre Vorteile:

  • geringerer Eigenkapitaleinsatz,
  • meist günstigere Zinsen,
  • oft verbraucherfreundlichere Rahmenbedingungen

als bei einer konventionellen Finanzierung.

 

Eine Förderberatung ersetzt keine Finanzierungsberatung durch eine Bank oder Sparkasse.

 

Ich empfehle Ihnen, bei Ihrem bestehenden Gebäude zunächst eine Vor-Ort-Beratung durchführen zu lassen.

Danach haben Sie einen Überblick über den Ist-Zustand Ihrer Immobilie.

Ebenso bekommen Sie eine Entscheidungsgrundlage auf deren Basis Sie entscheiden können welche Sanierungsmaßnahmen Sie umsetzen sollten.

Für viele Förderprogramme ist eine Vor-Ort-Beratung Voraussetzung.

 

weitere Infos

Gebäude-Energieberater (HWK)
Ablauf einer Energieberatung

Förderblog

Nach oben